06202 970 59 59 kontakt@lyksjoe.de Kontakt Instagram Facebook

Skandinavisch schön: Mode • Wohnen • Wohlfühlen

lyksjø Blog > Die Liebe zum Druck

Die Liebe zu Buchstaben, Worten und Werken – eine kleine Liebesgeschichte

Geschrieben von: miriam | In: ALLGEMEIN | Am: 30.04.2020

Heute wird es persönlich – ein kleiner Schwenk von Miriam über „Die Liebe zu Buchstaben, Worten und Werken“. Am 3. Mai wird jährlich weltweit der Tag der Pressefreiheit gefeiert. Ein Tag, den es erst seit 1994 auf Initiative der UNESCO hin gibt. Er soll mehr Aufmerksamkeit auf Verletzungen der Pressefreiheit sowie die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattungen lenken. Und diesen Tag finde ich absolut wichtig – und klasse, dass es ihn gibt.

Leidenschaft für Worte, Papier und Druck

Ich möchte Dir erzählen, warum mein Beruf gleichzeitig meine Berufung ist, die Motivation dahinter und warum ich für den Tag der Pressefreiheit solche Sympathie hege. Ich habe schon immer gerne gemalt und gezeichnet – meine Fantasie ist von Anfang an sehr ausgeprägt gewesen. Mein Hirn denkt nicht einfach geradeaus, sondern eigentlich jederzeit verwinkelt um die Ecke. Dabei komme ich irgendwie innerhalb von Sekunden auf Dinge, die ich total logisch finde, worüber andere aber oftmals länger nachdenken müssen. Das ist auch gut so, denn wir sind nicht alle gleich. Schon immer war ich fasziniert von schönen Dingen, Schriften und dem Lesen und bin schließlich beim Design gelandet – zum Glück.

Als ich in meine erste Agentur kam, sollte ich mich entscheiden, welchen Bereich ich abdecken möchte: Messe, Print, PoS, … und schon damals war für mich klar, den Bereich Print und Corporate Design zu wählen. Ich liebe es, ein frisch gedrucktes Werbemittel in der Hand zu halten, an der Druckmaschine zu stehen und zuzuschauen, wie das Papier rausgeschossen kommt, die Papierhaptik zu spüren und das geschriebene Wort zu sehen. Schreiben und mir flotte Sprüche überlegen, fiel mir schon immer leicht. Diesen Bereich habe ich stetig weiter ausgebaut und mich weiterentwickelt. Heute – nach etlichen Jahren Berufserfahrung – kann ich wieder und wieder das machen, was ich liebe: Konzepte und Strategie entwickeln, Texte schreiben und schließlich das entsprechende Werbemittel erstellen. An diesem besonderen Tag möchte ich jeden Einzelnen auffordern, einmal darüber nachzudenken, wie das Leben ohne Papier und gedruckte Werke wäre. Keine schönen Notizbücher, die Zeitung nur noch digital … Und spinnen wir das Ganze mal weiter: Was wäre unser Leben ohne Pressefreiheit, wenn wir unsere Meinung nicht mehr frei äußern könnten oder keine Berichterstattung stattfände? Schrecklich – und für mich undenkbar. Ich liebe es, gedruckte Medien in den Händen zu halten! Ich liebe es, zu schreiben! Ich liebe es, zu lesen!

Eine Ode an die Zeitung

Wo spüren wir die Auswirkungen der Pressefreiheit am stärksten? Meiner Meinung nach bei den Nachrichten – ob Berichterstattung in der Zeitung oder Ausstrahlung der Tagesschau. Überleg mal, wie wärst Du auf lyksjø aufmerksam geworden, wenn wir keine Printwerbemittel hätten? Ohne die Tageszeitung, gedruckte Flyer und die vielen weiteren Elemente hätten einige Menschen am Anfang nicht so schnell von uns erfahren. Wir können wirklich froh sein, dass es in Schwetzingen und Hockenheim noch eine regionale Tageszeitung gibt. Mal ehrlich, würde Dir nicht auch etwas fehlen? Ich bin so dankbar für alles, was weiterhin „analog“ verfügbar ist, das gedruckt wird und Menschen erlaubt, sich eigene Gedanken zu machen, ihre Meinungen zu äußern und wo die harten Fakten mit uns geteilt werden können. Das geschriebene Wort hat ein solches Gewicht und kann so viel! Es erklärt uns die Welt, verbindet Menschen, gibt Informationen, schildert Ereignisse, heitert auf, stimmt aber auch mal traurig, aber vor allem: es regt an! Und dafür liebe ich die Zeitung, und was gibt es Schöneres, als sich dessen zum Tag der Pressefreiheit bewusst zu werden! Ich schätze die Zusammenarbeit und die Möglichkeiten, die dadurch entstehen, dass es bei uns noch eine eigene Regionalzeitung gibt. Denn es werden dadurch Jobs gesichert, Informationen tagesaktuell kommuniziert und Städte und deren Akteure bekommen ein Gesicht. Was wäre, wenn es keine Schwetzinger Zeitung gäbe? Woher würden wir unsere Informationen bekommen?

Als Kreativling, der mit beiden Seiten lebt – analog und digital – weiß ich auch, dass nicht zu jedem eine Printausgabe passt und dafür gibt es zum Glück die digitale Version. Gerade heute, an diesem besonderen Gedenktag, ist es mir wichtig, ganz bewusst auf die Schwetzinger Zeitung und all die Menschen im Hintergrund hinzuweisen! Menschen, die viel für uns tun, viel Stress haben, immer auf der Suche nach aktuellen Meldungen sind, dazu Informationen einholen und uns über alles lokal Wichtige informieren. Danke, dass Ihr da seid und diesen tollen Job macht!

Und weil ich Papier, das geschriebene Wort und das daraus entstehende Ergebnis so liebe und diese Leidenschaft gerne mit Euch teilen möchte, verlosen wir zwei 3-Monatsabos für die Schwetzinger Zeitung. Nimm die Challenge an! Und wenn Du glaubst, Du bist kein Zeitungsleser, sei einfach offen und betrachte es vielleicht einmal aus meiner Perspektive. Lass es auf Dich wirken, wie es ist, das in Händen zu halten, wofür sich jeden Tag Menschen die Mühe machen, Informationen zu sammeln für Dich. Wofür Menschen mit Herzblut Texte schreiben, neutral bleiben, manchmal auch emotional werden und immer das Ziel haben, Dich zu informieren. Geh auf die Reise, lass Dich ein und tauche ein in die Welt der Buchstaben, die zu Worten, Sätzen und Werken werden.

Unser Gewinnspiel – so nimmst Du teil

Nimm die Challenge an und sag uns, warum Dir eine lokale Zeitung so wichtig ist.

Schreib uns eine E-Mail an kontakt@lyksjoe.de, eine persönliche Nachricht per Instagram oder Facebook oder kommentiere in Facebook oder Instagram unseren Post. Egal wie, kommuniziere mit uns – wir freuen uns darauf, von Dir zu lesen!

Du kannst bis Dienstag, 05.05.2020, um 23:59 Uhr teilnehmen! Es wird unter allen Teilnehmern ausgelost, der Zufall entscheidet!*

Was gibt es abschließend noch zu sagen: Vor allem, dass das in keinerlei Verbindung mit der Schwetzinger Zeitung steht, aber die persönliche Meinung von Miriam Hohmann darstellt. Dies hier ist meine Art, um mit Dir oder besser Euch meine Gedanken und Leidenschaft zu teilen. Und wenn Du noch mehr wissen willst, dann hol Dir unser Kundenmagazin, das zweimal pro Jahr erscheint, in der Heidelberger Straße 2 bei lyksjø ab. Es ist komplett verfasst von Miriam und Sabrina – mit ganz viel Herzblut, Leidenschaft und Liebe für das geschriebene Wort!

Ich freue mich auf den Austausch mit jedem einzelnen von Euch
Eure Miriam

 

* Die Gewinnerin/der Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Die Teilnahmemöglichkeit endet am 05.05.2020 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerin/der Gewinner werden nach dem Aktionsende am 05.05. verkündet. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook/Instagram/Schwetzinger Zeitung gesponsert oder unterstützt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Teileinlösung oder Barauszahlung möglich. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit den neuen DSVGO-Standards einverstanden, um Deine Daten ausschließlich zum Versand des Gewinnes verwenden zu können. https://lyksjoe.de/datenschutz/. Wir dürfen Dich nach der Auslosung öffentlich nennen! Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz innerhalb DE.

Schau bei uns vorbei oder nimm zu uns Kontakt auf

lyksjø – dein skandinavischer Concept Store

Heidelberger Straße 2
68723 Schwetzingen
Tel. 06202 970 59 59
kontakt@lyksjoe.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo.: geschlossen
Di. – Fr.: 10:00 – 18:30 Uhr
Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr

lyksjø-Newsletter
Zum Newsletter anmelden
Melde Dich zum Newsletter an und erhalte einmalig
10% Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf.

Hej liebe Leserin und lieber Leser,

wir haben wieder geöffnet! Natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Wir möchten Dich daher bitten, Dich an diese zu halten, wenn Du bei uns im Laden bist. Halte 1,5 Meter Abstand und bitte trag eine Alltagsmaske spätestens ab 27.04. Wir haben Desinfektionsmittel im Laden und desinfizieren zudem die Luft.

Bitte beachte, dass wir vorübergehend angepasste Öffnungszeiten haben:

Mo.: geschlossen
Di. – Fr.: 10:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 10:00 – 14:00 Uhr

Zudem sind wir auch weiterhin mit unserem Lieferservice und Versand für Dich da. Unsere Sets werden regelmäßig ausgetauscht oder erweitert. Die Sets sind nach Thema oder Farbe zusammengestellt, die Du telefonisch oder per E-Mail bei uns bestellen kannst. Mehr dazu findest Du unter Shop. Jetzt bleibt uns nur, DANKE dafür zu sagen und vor allem: bleibt gesund.

Deine Sabrina und Miriam